The Finest Low cost Gaming PC Offers for November 2020

The Best Cheap Gaming PC Deals for November 2020

Es ist leicht zu erkennen, warum Laptops so beliebt sind und Sie haben eine Million davon auf dem heutigen PC-Markt zur Auswahl. Wenn Sie jedoch ein echter Spieler sind, haben selbst die besten Laptop-Angebote keine Chance, Sie von Ihrem bequemen Desktop abzuziehen Kampfstation. Jeder Gaming-Enthusiast weiß, dass der Komfort und die Portabilität eines Laptops (obwohl er seine Verwendung hat) nicht mit dem Komfort, der Nützlichkeit und der Zukunftssicherheit eines guten Desktop-Computersystems konkurrieren können, und es ist das Gleiche, ob Sie es sind Kaufen Sie Ihre eigenen Komponenten und bauen Sie Ihren eigenen PC, oder kaufen Sie ein großartiges Angebot für vorgefertigte Desktop-PCs.

Das Spielen moderner Spiele erfordert viel mehr Strom, als die meisten billigen Computer liefern können. Daher ist es nur natürlich, dass ein guter Gaming-PC etwas mehr kostet – aber das bedeutet nicht, dass Sie ein Vermögen ausgeben müssen. Es gibt viele tolle, günstige Angebote für Gaming-PCs, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen (insbesondere, wenn Einzelhändler ihre Black Friday-Verkäufe jetzt frühzeitig starten), aber um Ihnen Zeit zu sparen, haben wir die sechs besten verfügbaren Angebote auf der Website zusammengefasst Moment dieser Preisspanne von weniger als 500 $ bis knapp 1.000 $.

Die besten günstigen Gaming-PC-Angebote von heute

  • HP Pavilion Radeon Vega 8 Gaming PC – – 450 $, war $ 550
  • Alarco GeForce GTX 650 Gaming PC – – $ 470
  • HP Pavilion GTX 1650 Super-Gaming-PC – – $ 599
  • Dell G5 GTX 1660 Ti Gaming PC – – $ 750, war 900 $
  • ABS Mage H RTX 2060 Gaming PC – – 900 $, war 1.150 $
  • CyberPowerPC Gamer Master RX 5600 XT Gaming PC – – 950 $

HP Pavilion Radeon Vega 8 Gaming PC – 450 Dollar waren 550 Dollar

Vor Jahren war es aufgrund der Kosten für diskrete Grafikkarten schwierig, ein spielfähiges Rig für weniger als 600 US-Dollar zu finden. AMD hat eine einzigartige Lösung für dieses Problem in seinen APUs oder beschleunigten Verarbeitungseinheiten entwickelt, bei denen es sich im Grunde um CPUs handelt, die integrierte Grafikverarbeitungsfunktionen bieten. Dieser Pavilion-Desktop-PC von HP verfügt über eine AMD Ryzen 3-CPU mit Radeon Vega 8-Grafik, die leichte Spiele ermöglicht. Erwarten Sie nicht, die neuesten AAA-Spiele mit hohen Einstellungen auszuführen, aber es wird die Arbeit für diejenigen mit bescheidenen Bedürfnissen erledigen.

Zusammen mit der Ryzen-APU verfügt dieser Desktop-PC über 8 GB DDR4-RAM, ein 128 GB Solid-State-Systemlaufwerk und eine schöne große 1-TB-Festplatte – und wie die meisten unserer anderen Picks verfügt er über eine kabelgebundene Maus und Tastatur . Dieser billige Gaming-PC kann Ihnen nach einer Preissenkung von 100 US-Dollar für nur 450 US-Dollar gehören.

Alarco GeForce GTX 650 Gaming PC – 470 US-Dollar

Alarco Gaming Desktop PC Tower

Die CPU-integrierte Radeon Vega-Grafik von AMD ist ein guter Einstiegspunkt für grundlegende Spiele. Wenn Ihre Anforderungen jedoch gering sind und Sie dennoch eine dedizierte Grafikkarte benötigen (möglicherweise für Aufgaben wie Videobearbeitung und leichte Spiele), ist dieser Alarco-Gaming-Desktop kostenpflichtig -wirksame und sehr attraktive Option. Dieser Tower verfügt über eine Nvidia GeForce GTX 650-Grafikkarte, die zwar eine einfache GPU ist, aber derzeit eine der billigsten diskreten GPUs auf dem Markt ist. Diese Karte arbeitet mit einer Core i5-CPU und respektablen 8 GB DDR4-RAM, um eine ausreichende Leistung für die Arbeit und für weniger ressourcenintensive Spiele wie Fornite und Minecraft zu liefern.

Für die Speicherung steht eine große SSD mit 512 GB zur Verfügung, die zu diesem Preis sehr schön anzusehen ist und mehr Platz bietet als bei billigen Gaming-PCs. Dank des Standardgehäusedesigns können Sie Komponenten wie RAM problemlos aktualisieren in der Zukunft. Sie können diesen hochwertigen Gaming-PC jetzt für supergünstige 470 US-Dollar kaufen.

HP Pavilion GTX 1650 Super-Gaming-PC – 599 US-Dollar

HP Pavilion Gaming Desktop PC (neues Modell)

Wenn wir uns mehr als der Hälfte des Budgetlimits von 1.000 US-Dollar nähern, gelangen wir zu den Super- und Ti-Grafikkarten der Nvidia GTX 16-Serie, die im oberen Bereich der GPUs der mittleren Ebene liegen, nach denen Sie suchen sollten, wenn Sie mehr als 500 US-Dollar bezahlen. Dieser HP Pavilion-Gaming-Desktop aktiviert alle Kontrollkästchen: Eine AMD Ryzen 5-CPU, 8 GB RAM und eine leistungsstarke GTX 1650 Super-GPU (mit 4 GB GDDR6-VRAM) können 1080p-Spiele mit 60 Bildern pro Sekunde verarbeiten, also 30 fps Dieser PC ist kein würdiges Upgrade gegenüber den meisten anderen billigen Gaming-PCs.

Eine 256-GB-SSD bietet Ihnen schnellen Speicherplatz für die Installation (und das schnelle Laden) von Spielen. Es hat auch ein gut aussehendes geometrisches Gehäuse mit LED-Akzenten, die Ihrem Setup Stil verleihen, ohne zu laut oder knallig zu sein. Dieses Gaming-PC-Rig kostet 599 US-Dollar (einschließlich einer kabelgebundenen Maus und Tastatur) und passt gut in unser Budget.

Dell G5 GTX 1660 Ti Gaming PC – 750 Dollar, waren 900 Dollar

Dell G5 Gaming Desktop-PC

Dell ist vielleicht für seine All-Business-Arbeitscomputer bekannt, stellt jedoch einige überraschend solide Gaming-PCs her, und Sie werden seinen Namen häufig sehen, wenn Sie nach Spielesystemen suchen. Dieser neue Dell G5 Gaming Tower läuft auf einer Intel Core i5-10400F-CPU in Kombination mit einer GeForce GTX 1660 Ti-Grafikkarte, die für einen billigen Gaming-PC zu diesem Preis sehr beeindruckend ist. Für den Arbeitsspeicher stehen 8 GB RAM (das bei Bedarf aktualisiert werden kann) sowie eine schnelle 256-GB-SSD und eine schöne große 1-TB-Festplatte mit 7.200 U / min für den Speicher zur Verfügung.

Dieser Desktop-Tower kostet nach einem Rabatt von 150 US-Dollar nur 750 US-Dollar und ist einer der besten vorgefertigten Gaming-PC-Angebote mit einer dedizierten GPU, die Sie derzeit für etwa diesen Preis finden. Und wie die meisten unserer anderen Picks wird es auch mit einer Maus und einer Tastatur geliefert.

ABS Mage H RTX 2060 Gaming PC – 900 Dollar, waren 1.150 Dollar

ABS Master Gaming Desktop-PC

Für eine weniger bekannte Marke bietet ABS einige sehr schöne Gaming-Desktops für preisbewusste Käufer, und der Mage H-Gaming-PC-Tower bietet viel für den Geldbeutel: Er verfügt über eine Ryzen 5-CPU mit sechs Kernen, 16 GB DDR4-RAM, und am eindrucksvollsten ist eine Nvidia GeForce RTX 2060-GPU, die derzeit wohl die beste High-End-Grafikkarte für Einsteiger auf dem Markt ist (und die 16 GB Arbeitsspeicher bedeutet, dass Sie den RAM nicht zu früh aktualisieren müssen). .

Sie haben auch ein schönes, kräftiges 512-GB-Solid-State-Systemlaufwerk. Eine grundlegende kabelgebundene Gaming-Maus und -Tastatur sind ebenfalls enthalten. Sie können jedoch auch ein Upgrade auf eine mechanische Tastatur und eine Gaming-Maus in Betracht ziehen, um zu diesem Preis die beste Erfahrung mit einem Desktop zu erzielen. Dieser Gaming-PC-Deal liegt bei 900 US-Dollar nach einer Ersparnis von 250 US-Dollar und erreicht unser Budgetlimit deutlich unter der Marke.

CyberPowerPC Gamer Master RX 5600 XT Gaming PC – 950 US-Dollar

CyberPowerPC Gamer Master Gaming PC

CyberPowerPC baut viele preisgünstige Spielecomputer für eine Marke, die normalerweise unter dem Radar fliegt, und der Gamer Master-PC enttäuscht nicht, wenn Sie ein RAM- und CPU-Upgrade gegenüber unserer vorherigen Auswahl wünschen. Es enthält eine AMD Ryzen 5 3600-CPU und eine Radeon RX 5600 XT-GPU mit 6 GB VRAM. Dies ist mit Abstand eine der besten Prozessor- / Grafikkarten-Kombinationen für 1080p-Spiele mit 60 fps im Jahr 2020. Es wird mit 500 GB Hochgeschwindigkeits-Solid-State geliefert Speicher plus eine 1 TB Festplatte.

Das LED-akzentuierte Gehäuse des PC-Turms sieht auf jedem Schreibtisch gut aus, ohne zu grell zu wirken, und ist wie die meisten Desktop-Türme anpassbar und aufrüstbar. Mit 950 US-Dollar ist dies ein sehr solider Gaming-PC für Enthusiasten mit einer guten Zukunftssicherheit, da Sie in den kommenden Jahren nicht wie bei vielen unserer anderen Picks auf 16 GB RAM aufrüsten müssen.

So wählen Sie einen günstigen Gaming-PC

Stellen Sie wie bei jedem großen Kauf sicher, dass Sie genau wissen, was Sie beim Kauf eines Spielecomputers wollen. Es ist keine schlechte Idee, eine Checkliste aufzuschreiben. Es ist auch wichtig, wenn Sie sich speziell billige Gaming-PCs ansehen (dh solche, die weniger als 1.000 US-Dollar kosten), realistische Erwartungen zu haben – Sie werden zu diesem Preis kein 4K-Gaming mit mehreren Monitoren erhalten. Trotzdem ist es einfach, mit 1080p / 60fps-Spielen bei hohen Einstellungen großartige Ergebnisse zu erzielen, selbst bei modernen Versionen und sogar bei 1440p-Spielen, wenn Sie sich dem oberen Ende unseres Preislimits von 1.000 US-Dollar nähern.

Wenn das Spielen mit 1080p / 60fps auf einem oder zwei Monitoren gut genug ist, fällt es Ihnen nicht schwer, einen guten, billigen Gaming-PC zu finden, der Ihren Anforderungen entspricht. Wenn Ihre Anforderungen jedoch etwas höher sind, müssen Sie ein wenig nach dem richtigen Angebot suchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich mit der neuesten Hardware auf dem Laufenden halten – springen Sie nicht einfach auf das erste attraktive Angebot, das Ihrem Budget entspricht, und erhalten Sie eine GPU der letzten Generation, die sich im Jahr 2020 noch lange in Bewegung hält Wissen Sie, was Sie wollen und was Sie von einem billigen Gaming-PC erwarten können, der innerhalb Ihres festgelegten Budgets liegt, und Sie werden nicht enttäuscht sein. Lesen Sie weiter, um eine detailliertere Aufschlüsselung der Art von Hardware zu erhalten, nach der Sie suchen sollten.

Was macht einen guten billigen Gaming-PC aus?

Die kurze Antwort lautet: Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis macht einen billigen Gaming-PC „gut“, und die gute Nachricht ist, dass Desktop-Computer von Natur aus bereits einen solchen Wert bieten – es ist einfach einfacher, alle zu montieren Diese bullige Hardware wird zu einem Desktop-Tower, während die verkleinerten Komponenten von Laptops (ganz zu schweigen von den integrierten Displays und Tastaturen) diese mobilen PCs teurer machen. Trotzdem ist es immer noch wichtig sicherzustellen, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen, wenn Sie einen vormontierten Desktop-Computer kaufen, da einige besser gebaut sind als andere.

Die drei wichtigsten Hardwarekomponenten, die die Leistung steigern, sind CPU, GPU (oder Grafikkarte) und RAM. Unsere Empfehlungen: Halten Sie sich für Ihre CPU an einen Intel Core der 9., 10. oder 11. Generation oder an einen der neueren AMD Ryzen-Prozessoren (manchmal auch als „Zen“ bezeichnet). Für RAM werden mindestens 8 GB für alle außer den billigsten Gaming-PCs empfohlen, und 16 GB sind sogar noch besser. Denken Sie jedoch daran, dass Sie fast immer mehr RAM hinzufügen können. Dies ist eine der einfachsten (wenn nicht sogar einfachsten) Komponenten. GPUs sind wohl das Herz eines Spielecomputers. Zu den modernen Modellen gehören die AMD-Serien Radeon 500, 5000 und 6000 sowie die GPUs der GTX 16-Serie und RTX 20- und 30-Serie von Nvidia.

Nvidia hat letztes Jahr seine älteren GPUs der 10er-Serie ersetzt, aber es gibt immer noch billige Gaming-PCs mit diesen Karten. Unser Rat: Vermeiden Sie sie, es sei denn, Ihre Bedürfnisse sind bescheiden und Sie können sich einen für ein ernsthaftes Geschäft schnappen. Sogar die Nvidia-Karten der 16er-Serie der Einstiegsklasse sind schneller und ideal für 1080p-Spiele. Für 1440p-Spiele ist eine der Karten der 20er-Serie wie die GTX 2060 oder 2070 besser geeignet. Wenn die Leistung Ihres Gaming-PCs beeinträchtigt wird, handelt es sich um eine GPU mit geringer Leistung. Dies ist also die einzige Komponente, die Sie nicht verwenden. Ich möchte nicht sparen. Eine letzte zu berücksichtigende Sache ist die Aufrüstbarkeit: Wenn Sie vorhaben, den von Ihnen ausgewählten PC-Tower für eine Weile beizubehalten, prüfen Sie, welche Art von Gehäuse und Motherboard verwendet wird, um festzustellen, ob Sie in Zukunft problemlos Teile hinzufügen und austauschen können. Einige Desktop-PCs von Marken wie HP verwenden proprietäre Komponenten, die das Hinzufügen von Teilen einschränken und deren Austausch kostspielig sein kann.

Sind billige Gaming-PCs gut für die Arbeit?

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Ausführen moderner Videospiele mit guten Einstellungen im Allgemeinen eine viel anspruchsvollere Aufgabe ist als die meisten Arbeitsaufgaben, für die Sie normalerweise einen Computer benötigen. Daher ist jeder Gaming-Computer – selbst ein billiger Gaming-PC – genauso gut geeignet arbeiten und lernen wie es zum spielen ist. Die schnelleren Prozessoren und der Hochgeschwindigkeits-RAM erledigen einfache Aufgaben wie Surfen im Internet, Textverarbeitung, Erstellen von Tabellenkalkulationen usw. in kurzer Zeit. Die diskrete GPU eignet sich auch gut für grafische Aufgaben wie das Rendern von Videos. Ein weiterer Vorteil eines Desktop-PCs, insbesondere eines mit einer Grafikkarte, ist die Option, ein Multi-Monitor-Setup zu erstellen, mit dem Sie Ihre Produktivität steigern können (und selbst ein einziger Monitor bietet Ihnen immer noch mehr Platz auf dem Bildschirm als ein Laptop-Display).

Auf der Suche nach mehr tollen Sachen? Auf unserer Seite mit kuratierten Angeboten finden Sie technische Rabatte und vieles mehr.

Wir bemühen uns, unseren Lesern zu helfen, die besten Angebote für hochwertige Produkte und Dienstleistungen zu finden, und wählen sorgfältig und unabhängig aus, was wir abdecken. Die Preise, Details und Verfügbarkeit der Produkte und Angebote in diesem Beitrag können jederzeit geändert werden. Stellen Sie sicher, dass sie noch gültig sind, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Digital Trends kann Provisionen für Produkte verdienen, die über unsere Links gekauft wurden. Dies unterstützt die Arbeit, die wir für unsere Leser leisten.

Empfehlungen der Redaktion




Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Main Menu